Samstag, 27. Februar 2021


Das Jahr 2020 im Rückblick

 

In diesen Tagen werden die Mitglieder des Borbecker Bürger- und Verkehrsvereins (BBVV) sicher alle Post bekommen haben: In einem Anschreiben vor den Festtagen richtet die Vorsitzende Susanne Asche den Blick auf das ausgehende Jahr, das in ganz besonderer Weise geprägt war. Hier Ihr Brief im Wortlaut:

 

„Es ist guter Brauch, am Ende eines Jahres Bericht zu den Ereignissen zu erstatten, die unsere Arbeit als Bürger- und Verkehrsverein bestimmt haben. Der Jahresbericht 2020 fällt anders aus. In der Corona-Pandemie mussten wir dem Gesundheitsschutz Vorrang einräumen und auf all unsere geplanten Traditionsveranstaltungen verzichten. Allen voran die Borbecker Maienmahlzeit, die uns mit Prof. Dr. Franz-Josef Brüggemeier als Festredner in das Ruhrgebiet vor 100 Jahren geführt hätte. Auch die gemeinsamen Veranstaltungen mit den Partnervereinen in Borbeck, der „Borbecker Bummel“, das „Fest der Fürstin“, „Miteinander in Borbeck“ und zuletzt der Borbecker Weihnachts-Markttag mussten entfallen, genauso wie mancher Bürgerdialog und andere Gemeinschaftsaktionen im Borbecker Zentrum. So blieben zu unserem großen Bedauern nur wenige Gelegenheiten zur persönlichen Begegnung und gemeinsamen Kontakten.

 

Ein kleines Zeichen des Miteinanders konnten wir mit dem Auftritt des Schönebecker Jugendblasorchesters im Schlosspark Borbeck und dem Historischen Spaziergang im August setzen. Bläserensembles des SJB werden uns auch während der Adventszeit im Borbecker Zentrum begegnen. Auf große Vorankündigungen der Auftritte in der zweiten und dritten Adventswoche müssen wir leider wegen der Kontaktbeschränkungen verzichten. Vielleicht lassen Sie sich einfach bei Ihren Besuchen des Einkaufszentrums in den frühen Abendstunden von den vorweihnachtlichen Klängen überraschen. Für adventliche Stimmung am Schloss Borbeck sorgen mehrere Auftritte des SJB im Auftrag des Fördervereins Schloß Borbeck.

 

Borbecker Gemeinsamkeit ganz ohne Kontaktbegrenzung virtuell zu erleben bietet das von Dr. Christof Beckmann und Susanne Hölter ehrenamtlich gestaltete Online-Stadtteil-Portal borbeck.de. Hier finden Sie nicht nur aktuelle Termine und Berichte zu besonderen Ereignissen in Borbeck, die trotzdem möglich sind. Ob mit Informationen und Diskussionsbeiträgen zu wichtigen Stadtteilentwicklungen wie der angekündigten Umstrukturierung des Philippusstifts oder auch den rund 250 Beiträgen zur Ortsgeschichte unter der Rubrik Lexikon! Mit bislang rund 162.000 Besuchern der Website kann „borbeck.de“ heute als das Stadtteilforum der Borbecker Vereine und der kulturellen und sozialen Einrichtungen in Borbeck gelten.

 

Unter dem Titel „Borbecker Weihnachtswünsche 2020“ will das Stadtteil-Portal Borbeck.de uns auch in der Adventszeit begleiten, ganz nach dem Motto „Aus vir-tuell wird wir-tuell“. Wir verbinden mit unseren Weihnachtswünschen die Hoffnung, den noch leeren Jahreskalender 2021 wieder mit Veranstaltungen und Begegnungen füllen zu können, ohne Abstand und Kontaktbegrenzung und hoffentlich mit Ihrer Beteiligung. Bis dahin bleiben Sie gesund!

 

Wir bedanken uns herzlich für die erfahrene Unterstützung und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedliches und hoffnungsfrohes Neues Jahr 2021.“

 

Mit besten Grüßen

Ihre Susanne Asche, Vorsitzende